BMP-Motorsportfotos - Rallyefotos aus Österreich
bmpTV - Motorsportvideos aus Österreich - by Patrick Butschell
Rebenland Rallye, ORM

Rebenland Rallye

2018 wird eine besondere Herausforderung

 

Leutschach.

Ungewohnte Bedingungen warten auf die Teilnehmer des zweiten Staatsmeisterschafts-Saisonlaufs in Leutschach. Momentan liegen in höheren Lagen der Südsteiermark noch eineinhalb Meter Schnee.

 

„Leutschach ist bereit“, so lautet die Botschaft von Erich Plasch. Und der muss es schließlich wissen, ist er doch nicht nur Organisationschef der Rebenland Rallye 2018, sondern auch Bürgermeister der größten Weinbaugemeinde der Steiermark. Vom 15. bis 17. März ist Leutschach an der Weinstraße zum mittlerweile bereits siebenten Mal Dreh- und Angelpunkt eines österreichischen Rallye-Staatsmeisterschaftslaufs. Und stolz darauf, „dass wir uns den Status, eine der freundlichsten und beliebtesten Rallyes im Rennkalender zu sein, vom Beginn im Jahr 2012 bis heute bewahrt haben“. Für diese Eröffnungsworte holte sich Erich Plasch den berechtigten Applaus im vollbesetzten Erzherzog-Karl-Saal der WKO Steiermark in Graz, die in Anwesenheit von Regionalstellenobmann Komm.-Rat Johann Lampl Anfang der Woche wieder als stimmungsvoller Gastgeber der Pressekonferenz zur Rebenland-Rallye fugierte.

Fast hundert Startwillige, die die Nennliste auswirft, bestätigen eindrucksvoll den hohen Beliebtheitswert der Rebenland-Rallye, die als zweiter Saisonlauf zur Österreichischen Rallye-Staatsmeisterschaft, zur Österreichischen 2WD-Rallye-Staatsmeisterschaft, zur Österreichischen Junioren-Rallye-Staatsmeisterschaft, zur Historic-Rallye-Staatsmeisterschaft, zum Österreichischen Rallyecup der AMF, zum Historic Rallyecup der AMF, zur CEZ Rally Championship, zum CEZ Historic Rally Championship sowie zum Auftakt des Mitropa Rally Cups, des Opel Corsa Cups und des M1 Rallye Masters zählt.

Ein gewichtiges Thema war beim Pressegespräch freilich gleich einmal das Wetter. „Momentan können wir sagen, dass bei uns in höheren Lagen noch eineinhalb Meter Schnee liegen“, wusste Erich Plasch zu berichten. Ein Wert, bei welchem z. B. die Jännerrallye-Organisatoren vermutlich einen Jubelchor gegründet hätten. Für die in den letzten Jahren meist bei zwischenzeitlich bereits frühsommerlichen Temperaturen abgehaltene Rebenland-Rallye sind solche Bedingungen aber eher die Ausnahme. Leichte Entwarnung kommt via meteorologischer Prognose. An diesem Wochenende dürfte nämlich der Frühling vorwiegend im Südosten Österreichs mit bis zu 20 Grad die Winterdienste kräftig entlasten. Die Nächte jedoch bleiben klirrend kalt. Soll also heißen: Schnee in den Niederungen hat keine Überlebenschance, Schnee in den höheren Lagen wird weniger. Schnee in den zu befahrenden schattigen Waldstücken der Rebenland-Rallye jedoch wird sich das Spektakel trotzdem nicht entgehen lassen - und zwar in voller Pracht!

erstellt am 09.03.2018, 11:00
Rebenland Rallye, ORM 180317---Martin Butschell-0034

Opel Corsa Glüher im Rebenland sensationell unterwegs!

erstellt am 20.03.2018, 08:22

Die Wettervoraussagen sind genauso eingetroffen, wie angekündigt. Dadurch wurde die diesjährige Rebenland Rallye zur absoluten Herausforderung für die Teams und die Autos.Vor allem der Samstag war mit Dauerregen und unglaublich viel Dreck auf den SP‘s eine Schlammschlacht – im...

Mehr
Rebenland Rallye, ORM 180317-Reben-00-Benjamin Butschell-3404

M1-Teams bestehen „die Rebenland“ bravourös!

erstellt am 19.03.2018, 19:17

Die schwierigste Rebenland-Rallye ever! Kompliment an die M1-Piloten: Von sieben gestarteten Teams der M1 Rallye-Masters sahen fünf das Ziel, die beiden Ausfälle waren technikbedingt. Den Sieg schnappte sich Titelverteidiger Günther Knobloch, nachdem ein möglicher Konkurrent - der...

Mehr
Rebenland Rallye, ORM 180316---Martin Butschell-5380

Vorzeitiges Aus für Christoph Zellhofer

erstellt am 19.03.2018, 17:46

Der Suzuki Swift S1600 rutschte auf SP 11 in Glanz von der Strecke und konnte, obwohl völlig unbeschädigt, aus eigener Kraft nicht mehr zurück.Zehn von insgesamt 16 Sonderprüfungen hatte das Duo Christoph Zellhofer/ Thomas Schöpf mit ihrem Suzuki Swift S1600 mehr oder weniger...

Mehr

-

Tage

16. - 17.03.2018

Rebenland Rallye

Rebenland Rallye, ORM

Rebenland Rallye 2018 - Highlights