BMP-Motorsportfotos - Rallyefotos aus Österreich
bmpTV - Motorsportvideos aus Österreich - by Patrick Butschell
Rebenland Rallye, ORM

Rebenland Rallye 2021

Absage der Veranstaltung

Leutschach.Der Rallye ÖM-Auftakt im Rebenland muss auch 2021 abgesagt werden!

Grund dafür ist die derzeit fehlende Sicherheit über die behördlichen Auflagen
Der Veranstalter hofft, die 9. Auflage in der Saison 2022 durchführen zu können

Nachdem die heurige Jännerrallye schon Ende 2020 gecancelt werden musste, ist nun auch die fix geplante Durchführung der Rebenland Rallye nicht möglich, Wie im Vorjahr musste der nunmehrige OM-Startschuss in der Südsteiermark am 19. und 20. März 2021auf Grund der noch immer vorherrschenden  Corona-Pandemie und der damit verbundenen notwendigen behördlichen Auflagen aus Organisationsgründen ersatzlos abgesagt werden.

Der Veranstalter der Rebenland Rallye, der Tourismusverein Leutschach an der Weinstraße, hat sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht, hatte man doch schon ein fertiges Organisationskonzept auf die Beine gestellt, in dem verschiedene Varianten enthalten waren, um sich jeweils zeitgemäß an die momentanen behördlichen Auflagen halten zu können.

Da man nun den 3. Lockdown aber weiter zumindest bis in den Februar 2021 hinein verlängert hat, ist an eine planmäßige Durchführung der Rebenland Rallye als Auftakt zur heimischen Staatsmeisterschaft nicht zu denken.
Dazu die Stellungnahme des Bürgermeisters von Leutschach an der Weinstraße und gleichzeitig Organisationschef der Rallye, Erich Plasch: "Leider hat sich die Situation im Vergleich zum Vorjahr, wo wir ebenfalls absagen mussten, nicht gebessert. Trotzdem haben wir mit unserer Mannschaft aber an einer Durchführung im Hintergrund ständig weitergearbeitet und waren bis vor wenigen Tagen noch sehr optimistisch, den Saisonstart in der ÖM ordnungsgemäß mit allen behördlichen Sicherheitsauflagen absolvieren zu können. Leider ist es jetzt wieder anders gekommen. Da eine Rallye einen organisatorischen Vorlauf von zumindest eineinhalb Monaten benötigt, können wir die Rebenland Rallye schweren Herzens auch 2021 nicht durchführen. Nun können wir nur hoffen, dass sich die Situation dieses Jahr noch bessert und andere Veranstalter ihre Rallyes im Sinne der Meisterschaft über die Bühne bringen können."

erstellt am 18.01.2021, 11:24
Kevin Raith © Daniel Fessl

Ein Rallyetraum wird wahr!

erstellt am 08.04.2021, 15:41

Der Steirer Kevin Raith aus Weiz feiert bei der Rally Croatia seine WM-Premiere ZM-Racing setzt für ihn einen brandneuen Ford Fiesta Rally2 einNach den Rally-WM-Läufen in Monte Carlo und Finnland findet die 3. Runde mit dem WM-Lauf in Kroatien vom 22. – 25. April 2021 mit dem...

Mehr
03 Andreas Aigner Günther Knobloch Mirec Svec

Comeback im ŠKODA FABIA

erstellt am 24.03.2021, 12:10

Andreas Aigner konnte im Jahr 2006 im ŠKODA FABIA WRC sein Debüt in der Rallye-Weltmeisterschaft geben – ein 6. Gesamtrang bei einem WM-Lauf war das Saisonhighlight, zwei Jahre später konnte Andi in der seriennahen Produktionswagen Klasse den Weltmeistertitel feiern. 2013 folgte...

Mehr
Rigler Mallorca cerdit Toni Mas

Rally Clásico Mallorca

erstellt am 19.03.2021, 11:57

Was speziell in Zeiten als Corona ausschließlich als Bier bekannt war, jährlich im Frühjahr vor allem unsere deutschen Nachbarn langersehnte Reisepläne für den Sommer schmieden ließ, ist für die Logistik des RM Racing Team Austria eine Sache, welche in wenigen Stunden erledigt...

Mehr

19. - 20.03.2021

Rebenland Rallye

Rebenland Rallye, ORM

Rebenland Rallye 2018 - Highlights