BMP-Motorsportfotos - Rallyefotos aus Österreich
bmpTV - Motorsportvideos aus Österreich - by Patrick Butschell

Günther Knobloch

Last Minute Nennung für die "Bucklige Welt Rallye"

Krumbach.Kampf um Rang 3 in der ORM 


Ursprünglich hatten Knobloch/Rausch für 2023 drei ORM-Starts geplant, auch nach Rang drei in Weiz war aus verschiedenen Gründen keine Programmänderung angedacht. Günther Knobloch ist in der Rallyewoche und der Woche danach geschäftlich im Ausland, Jürgen Rausch auf Urlaub – Rang 3 in der ORM-Gesamtwertung sollten Raimund Baumschlager und Luca Waldherr unter sich ausmachen, so lautete die ursprüngliche Entscheidung. Ende letzter Woche kam jedoch die Kehrtwende.

Knobloch: „Das ORM-Finale wollte ich heuer als Fan besuchen, als Teil des Promoter-Teams zudem die Preisgeldschecks an die Junioren übergeben – das müssen jetzt wohl Georg und Christian übernehmen. Den Kampf um den Titel wollten wir uns von außen ansehen – jetzt werden wir am Verbinder darüber plaudern. Die Gründe für die kurzfristig geänderte Entscheidung sind vielseitig. Einerseits gab es Sponsor-Interesse – schließlich können wir aus eigener Kraft noch Rang drei in der Gesamtwertung der ORM einfahren. Zudem haben Willi Stengg, sein Team und alle Supporter in der Vorbereitung der Rallye einen super Job gemacht – eine weitere Motivation. Last but not least wäre es sportlich nicht besonders ambitioniert gewesen, Raimund Baumschlager den 3. Gesamtrang am Silbertablett zu präsentieren. Raimund ist bei allen fünf bisher ausgetragenen ORM-Läufen am Start gewesen, wir nur bei drei. Dennoch könnten wir beim ORM-Finale gegen den 14-fachen Rekordstaatsmeister - trotz viel weniger Seat-Time und Budget - den 3. Gesamtrang in der ORM einfahren, das ist schon reizvoll. Um Rang drei in der Rallye-Staatsmeisterschaft 2023 werden wir nun also doch kämpfen – danke an alle, die das möglich machen.“

Aufgrund der kurzfristigen Entscheidung wird das finale Design für den SKODA Fabia Rally2 Evo von RB-Motorsport noch feingeschliffen – GRAPOS ist Eventhauptsponsor, SKODA wie bei allen ORM-Läufen als Partner mit an Bord, zudem die LICO Isolierbau GmbH. Das Design des FABIA wird somit an jenes vom Lavanttal angelehnt sein - alle Details wird das Team intern noch in den nächsten Tagen abstimmen, kurz vor dem Start der Rallye wird das finale Design präsentiert.

Gesamtwertung ORM: www.rallye-oem.at/<wbr />sites/wertung.html

erstellt am 05.09.2023, 12:50
Martin Butschell-2274

HERAUSFORDERUNG IM LAVANTTAL GEMEISTERT

erstellt am 08.04.2024, 12:37

MICHAEL LENGAUER MIT STEILER LERNKURVE UND PLATZ VIER!Nach dem Ausrutscher im Rebenland beginnt Michael Lengauer in Kärnten vorsichtig. Über die beiden Etappen zeigt die Lernkurve des Oberösterreichers steil nach oben; Lengauer und „Heim“-Co Jürgen Rausch holen am Ende einen...

Mehr
1V7A6301

Porsche 911 RGT nach SP11 out

erstellt am 18.03.2024, 10:32

Defekter Starter verhinderte Top-Ergebnis bei der Porsche-Premiere von Knobloch/RauschNach nur wenigen Testkilometern am Donnerstag beendete das Duo Knobloch/Rausch den Freitag bei der Rebenland Rallye im Porsche 911 RGT auf Rang 9 als bestplatziertes Team, das nicht ein Fahrzeug...

Mehr
03 - Günther Knobloch, Porsche GT3 RGT - Porsche Zentrum Steiermark - CR Angelino Zeller

Mit einem Porsche 911 GT3 RGT "back on Stage"

erstellt am 07.03.2024, 13:13

Erfreuliche Neuigkeiten für alle Porsche-Fans in Österreich. Nachdem es nach dem letzten Einsatz von Rosenberger/Schwarz vor rund 3 Jahren zuletzt auf den österreichischen Sonderprüfungen im wahrsten Sinne des Wortes relativ „ruhig“ geworden ist, bringt das Duo Knobloch/Rausch im...

Mehr