BMP-Motorsportfotos - Rallyefotos aus Österreich
bmpTV - Motorsportvideos aus Österreich - by Patrick Butschell

Fabian Zeiringer

Premierensieg in der Buckligen Welt

Krumbach.

Mit Copilotin Angelika Letz gewann der 27-jährige Steirer im Opel Corsa Rally4 die 2WD-Klasse beim Staatsmeisterschaftsfinale, der schwierigen OBM Bucklige Welt Rallye in Krumbach

Mit einem beeindruckenden Erfolg verabschiedete sich Fabian Zeiringer von der heurigen Rallye-Staatsmeisterschaft, die er im Waldviertel, in Weiz und an diesem Wochenende in der Buckligen Welt in Krumbach bestritten hat. Quasi als Nebenschauplatz zu seinen internationalen Starts im Rahmen der European Rally Championship in Polen, Lettland, Rom und im tschechischen Zlin. Schön, dass der sogenannte Nebenschauplatz heute aber zur Hauptbühne für den 27-jährigen Steirer wurde, als er mit Copilotin Angelika Letz im Opel Corsa Rally4 seinen allerersten Sieg in der Klasse der zweirad-getriebenen Fahrzeuge holte.

„Dass es uns hier bei der Heimrallye meines Teams von Waldherr Motorsport gelungen ist, den ersten 2WD-Sieg einzufahren, ist natürlich ganz besonders schön“, freute sich der Birkfelder zu Recht über den Siegespokal. Zumal die Bucklige Welt Rallye nicht nur wie für fast alle auch für ihn Neuland war. Fabian Zeiringer: „Die Rallye hier ist unglaublich anspruchsvoll, braucht keinen internationalen Vergleich zu scheuen. Schnell, unruhig ,winkelig, eng. Aber genau das gefällt mir. Endlich wieder mal ein Lauf mit Wertungsabschnitten, die man nicht schon auswendig kennt. Dieser Sieg hier ist sehr viel wert für mich.“ Immerhin hatte Zeiringer mit dem 2WD-Staatsmeister 2022 Julian Wagnereinen hochkarätigen Konkurrenten, den man nicht unbedingt im Vorbeigehen bezwingt. „Letztes Jahr habe ich mir mit Julian in der Meisterschaft harte Gefechte geliefert, an deren Ende ich immer hinten war. Diesmal schaut es schon etwas besser aus.“ Die Entwicklungsarbeit des talentierten Steirers zeigt offensichtlich Wirkung.

OBM Bucklige Welt Rallye 2023, Endstand 2WD:1. Fabian Zeiringer / Angelika Letz (Opel Corsa Rally4) 1:10:43,4 Std., 2. Julian Wagner / Hanna Ostlender (Peugeot 208 Rally4) +24,2 Sek., 3. Peter Klamminger / Tobias Klamminger (VW Golf 4Kitcar) +6:55,8 Min.

erstellt am 18.09.2023, 21:41
1V7A5886

Jeder Kilometer macht Lust auf mehr

erstellt am 29.03.2024, 09:52

Der Steirer Fabian Zeiringer und Copilotin Angelika Letz freuen sich, nächste Woche bei der Lavanttal-Rallye ihren Lernprozess im bärenstarken Ford Fiesta Rally2 weiterführen zu können Mit wichtigen neuen Erkenntnissen startet der Steirer Fabian Zeiringer nächste Woche in sein...

Mehr
1V7A7757

Was noch nicht passt, wird noch passend gemacht

erstellt am 18.03.2024, 10:16

Für Fabian Zeiringer und Angelika Letz endete die Premiere in einem Ford Fiesta Rally2 mit einem fünften Platz bei der Rebenland Rallye.Im Vordergrund stand das Kennenlernen des 300-PS-BolidenDas Resümee von Fabian Zeiringer nach seinem Start bei der heurigen Rebenland Rallye...

Mehr
Fabian Zeiringer, Angelika Letz mit dem brandbeuen Ford Fiesta Rally2

Bewährungsprobe mit 300 PS

erstellt am 07.03.2024, 12:56

Der Steirer Fabian Zeiringer und Copilotin Angelika Letz messen sich bei der Rebenland Rallye nächste Woche in einem Ford Fiesta Rally2 von ZM Racing mit der Elite von ÖsterreichMit einem riesigen Starterfeld von 91 Teams ist die Rebenland Rallye 2024 das perfekte Lockmittel für...

Mehr