BMP-Motorsportfotos - Rallyefotos aus Österreich
bmpTV - Motorsportvideos aus Österreich - by Patrick Butschell
ROAC

ROAC

Stohl gewinnt mit Streckenrekord in Greinbach

Greinbach.Mit dem 544 PS starken Peugeot 207 Elektro besiegt der Wiener im Finale der Rallye 4WD Klasse Gerwald Grössing. 

Im vergangenen Jahr feierte Manfred Stohl beim ROAC (Race of Austrian Champions) auf der Bahn des PS Racing Centers in Greinbach mit dem auf Elektrobasis eingesetzten 544 PS starken STARD HIPER MK1 4WD Rallyeboliden eine viel beachtete Weltpremiere.

Leider regnete es damals am Renntag in Strömen, damit wurde der geplante Funktionstest schwer beeinträchtigt. Trotzdem gelang es Stohl bei einem Lauf außer Konkurrenz mit der drittbesten Zeit aller Teilnehmer viel Aufmerksamkeit zu erlangen.

Auch heuer stellte sich Manfred Stohl dieser Aufgabe in der Steiermark. Man hatte in der Zwischenzeit natürlich das Thema Elektroantrieb im Hause STARD weiter entwickelt und präsentierte den Wagen neuerlich in Greinbach, diesmal aber bei erstklassigen äußeren Bedingungen.  

Schon in den Vorläufen dominierte Stohl, wenngleich auch mit kleinen Anfangsproblemen, die er aber mit Hilfe seines Fahrkönnens wettmachen konnte: „Wir haben bei der Programmierung des Programmes kleine Differgenzen gehabt, so bin ich einmal nicht vom Start weggekommen, musste erst auf ein anderes Programm schalten, dann ist der Wagen richtig gut gegangen und ich konnte mich über das Halbfinale dann für das Finale qualifizieren, wo ich Gerwald Grössing zum Gegner hatte.“

Bei diesem Finale kam dann bei Stohl richtig Freude auf: „Ich konnte zwei ziemlich gute Läufe abliefern, der Wagen ist so gegangen wie ich mir das vorgestellt habe. Damit konnte ich nicht nur das Finale gewinnen, sondern holte mir mit einer Zeit von 1:03,31 nicht nur den Tagessieg in der Rallye 4WD Klasse sondern stellte mit dieser Zeit auch einen neuen Streckenrekord in Greinbach auf.“

Final-Ergebnis der Rallye 4WD Klasse in Greinbach:

01 Manfred Stohl, (W) Peugeot 207 Elketro 1:03,31 neuer Streckenrekord

02 Gerwald Grössing, (NÖ) Mitsubishi Evo VI

03 Günther Knobloch, (Stmk) Mitsubishi Evo IX

erstellt am 06.11.2017, 07:48
180721---Martin Butschell-4380

OPEL FIOR Rallye Cup leider abgesagt

erstellt am 19.02.2019, 11:34

Der OPEL FIOR Rallye Cup muss leider abgesagt werden. Zu wenige Teams haben sich eingeschrieben.Obwohl alles angerichtet war, nahmen nur 4 Teams die Einladung zum diesjährigen OPEL FIOR Rallye Cup an, deswegen musste die Organisationsleitung nun die Reißleine ziehen und...

Mehr
Max Zellhofer in Schweden © Gergely Makai

Mit Endrang 36 das Ziel erreicht

erstellt am 17.02.2019, 15:42

Nach einer schwierigen, ereignisreichen Rallye belegt Max Zellhofer mit seinem Co-Piloten Jürgen Heigl auf Ford Fiesta R5 unter 61 gestarteten Teams den 36. Endrang.Gesamtsieger wird der Este Ott Tänak /Toyota WRC) vor dem Finnen Esapekka Lappi (Citroen WRC) und dem Belgier...

Mehr
Max Zellhofer , Colin`s Crest die Erste © H. Illmer

Ereignisreicher 3. Tag in Schweden

erstellt am 16.02.2019, 21:40

Max Zellhofer/Jürgen Heigl liegen nach 16 Sonderprüfungen  an 39.Stelle. Zuerst führte ein Kabelbruch fast zum Ausfall, dann kostete ein Abflug viele Nerven.Als man gestern am 2. Tag der zur Rallye-Weltmeisterschaft zählenden Schweden Rallye den Ford Fiesta R5 des ZM-Racing Teams...

Mehr

ROAC - Race of Austrian Champions Greinbach 2013