BMP-Motorsportfotos - Rallyefotos aus Österreich
bmpTV - Motorsportvideos aus Österreich - by Patrick Butschell

Nikolai Landa

Super Rally Regel macht Zielankunft möglich

Rally Liepāja 2021, ERC, ERC3 Junior.Restart am Samstag nach unfallbedingtem Ausfall am Freitag.

Nikolai Landa trat am Wochenende beim zweiten Lauf zur europäischen Junioren Meisterschaft an. Nach einem vielversprechenden Pre-Test und guter Qualifikationszeit startete das Team sehr selbstbewusst in die Rallye. Gleich auf der ersten SP – 27km lang – traf Landa 10km vorm Ziel einen Stein, der von einem Mitbewerber in die Spur geworfen wurde.

Der Reifendefekt kostete ca. 1:30min. Auf der zweiten SP musste Landa den Rally4 Fiesta nach einem Unfall vorzeitig abstellen. Unter der Super Rally Regel war es dem DriftCompany Rally Team erlaubt, den Schaden zu reparieren und einen Re-Start am Samstag zu ermöglichen. Landa konnte nicht ganz an den Speed der Vortage anknüpfen und beendete die Rallye mit den Ausfall bedingten 30 Strafminuten am 8. Platz der Junioren.

Nikolai Landa nach der Rallye:


„Nach einem erfolgreichen Pre-Test bei Talsi gingen wir mit viel Selbstvertrauen an den Start. Trotz den Reifendefektes links vorne ließ ich mich nicht beirren, obwohl das meine erste Erfahrung mit einem sich auflösenden Reifen war. Am Ende fuhren wir nur mehr auf der Felge. Auf der zweiten SP, kurz vor Ende kamen wir beim Anbremsen einer mittelschnellen Kurve etwas von der sauberen Spur ab und im losen Schotter war das Auto undirigierbar und wir trafen einen Baum. Die Crew der DriftCompany leistete jedoch Unvorstellbares in den Nachtstunden und wir konnten am Samstag wieder an den Start gehen. Ich konnte leider nicht ganz den Speed abrufen, den ich mir vorstellte. Die europäischen Junioren legen schon einen enormen Speed vor, aber es freut uns, doch immer wieder ein Zeichen setzen zu können.“

Die Rally Liepāja 2021 fand vom 1.7. bis zum 3.7.2021 in Lettland statt.

Nächster Lauf: in Planung

erstellt am 05.07.2021, 07:34
PA 05 2021 LRP#1

Testlauf mit neuer Bereifung erfolgreich

erstellt am 14.09.2021, 21:42

Erstmals mit dem neuen 17 Zoll Reifen von Pirelli auf trockenem Asphalt.Obwohl der Ford Fiesta Rally4 der Drift Company, unter der Leitung von Beppo Harrach, bereits im Frühjahr auf 17 Zoll Bereifung umgebaut wurde, gab es noch keine echte Gelegenheit, die neuen Reifen auf...

Mehr
 JS17659©Jan Smerda

Starker Auftritt in der Europameisterschaft bleibt unbelohnt

erstellt am 30.08.2021, 19:52

Technischer Defekt zwingt zur Aufgabe!Die Führenden der Österreichischen Rallye Staatmeisterschaft 2021, Simon Wagner (OOE) und Gerald Winter (KNT), begeisterten am zurückliegenden Wochenende die Fans vor Ort wie auch die heimischen Kenner des Sports mit ihrer Performance bei der...

Mehr
PA 04 2021 LRP#©rallyservice.cz

Zielankunft unter schwierigsten Bedingungen

erstellt am 30.08.2021, 19:40

Das Durchhaltevermögen des Teams wurde mit Junior-Punkten belohnt.Nach 2019 trat Nikolai Landa erneut bei der Barum Rallye an. Die Rallye zeigte sich von ihrer schwierigsten Seite und offenbarte tiefe feuchte Cuts, nasse Stellen im Wald und unterschiedlichen Grip-Level am...

Mehr