BMP-Motorsportfotos - Rallyefotos aus Österreich
bmpTV - Motorsportvideos aus Österreich - by Patrick Butschell

ZM Racing

Test für Rebenland

Deutschkreutz.ZM-Racing bringt neuerlich Christoph Zellhofer und Christina Ettel zum Einsatz. Hintergrund dieses Einsatzes ist der nächste Meisterschaftslauf im Rebenland.

Bevor es zum zweiten Einsatz in der heimischen Rallyemeisterschaft am 27./28. März im südsteirischen Rebenland geht, wird das ZM-Racing Team den selbst entwickelten und gebauten SUZUKI Swift ZMX Prototyp noch einmal ausgiebig in einem Wettbewerb testen.

Daher wird man beim Auftakt der Austria Rallye Challenge bei der Blaufränkischland Rallye mit Start und Ziel in Deutschkreuz an den Start gehen. Die Rallye weist eine Gesamtlänge von fast 200 Kilometern auf, wovon ca. 100 Kilometer auf den acht Sonderprüfungen gefahren werden.

ZM-Racing vertraut dabei wieder auf Christoph Zellhofer und der sehr erfahrenen Co-Pilotin Christina Ettel, die beide schon beim heurigen Rallyeauftakt der Jännerrallye in Freistadt, in der von der AMF neu geschaffenen Klasse 8 den ausgezeichneten zweiten Platz belegten und damit auch Gesamt den 14. Platz erreichten.

Christoph Zellhofer möchte im Burgenland während der Rallye eine Reihe von Testzielen abarbeiten:“ Sehr wichtig dabei sind Entwicklungserfahrungen am Set Up, weiters einen optimalen Schrieb für die Sonderprüfungen zu erarbeiten und natürlich die Rallye zu beenden, um möglichst viele Kilometer in der Praxis zu fahren. Dabei sollte nicht Platzierung im Vordergrund stehen, sondern positive Testergebnisse für den weiteren Verlauf der Rallye-Meisterschaft.“

 

Zeitplan der Blaufränkischland-Rallye 2020:

Samstag, 7. März

07,30 Uhr Start der Rallye in Deutschkreuz

Danach stehen acht Sonderprüfungen auf dem Programm

16,40 Uhr Ende der Rallye wieder in Deutschkreuz

Der nächste Einsatz des SUZUKI SWIFT ZMX wird in der Steiermark in Leutschach bei der Rebenland Rallye vom 27/28 März 2020 erfolgen.

erstellt am 28.02.2020, 13:39
05 Knobloch Podium Rallye Weiz 2019 CR Martin Butschell

Geburtstagsfeier von Günther Knobloch im ŠKODA FABIA Rallye2 (R5) geplatzt

erstellt am 08.07.2020, 13:03

Für 4. September 2020 war der Start zur Rallye Weiz geplant, die Heimrallye Günther Knobloch war seit dem ersten ORM-Start des Grazers im Jahr 2014 immer ein Fixpunkt im Rallye-Kalender des Teams.Auch für heuer war der Start gemeinsam mit Co-Piloten Jürgen Rausch (K) bereits...

Mehr
logoweiz20

Der Traum von der Rallye Weiz 2020 ist geplatzt!

erstellt am 08.07.2020, 08:31

Die aktuellen Covid-19-Verordnungen lassen eine Veranstaltung in der Größenordnung des steirischen Motorsport-Festes nicht im Geringsten zu / Zahlreiche Teams aus dem In- und Ausland haben ihr Interesse bekundet und sind ebenso enttäuscht wie das Organisationsteam rund um Mario...

Mehr
logoweiz20

Die Rallye Weiz 2020 hat grünes Licht

erstellt am 20.05.2020, 17:57

Sowohl der Weltmotorsportverband FIA als auch die Austrian Motorsport Federation stimmten einer Austragung der Rallye Weiz statt am ursprünglich geplanten Juli-Termin am ersten September-Wochenende zu. Sollten Zuschauer erlaubt sein, steht einem Start nichts im Weg

Mehr