BMP-Motorsportfotos - Rallyefotos aus Österreich
bmpTV - Motorsportvideos aus Österreich - by Patrick Butschell

Hermann Neubauer

Bei der zweiten Insel-Rallye

Bei der Rally Islas Canarias hofft er auf mehr Glück..Der nächste Insel-Trip für Österreichs internationales Rallye-Aushängeschild Hermann Neubauer führt den Salzburger auf die Kanaren: Bei der „Rally Islas Canarias“ treffen der Ford-Pilot und sein Co Bernhard Ettel erneut auf die versammelte europäische Konkurrenz und starke einheimische Piloten: Nicht weniger als 30 Fahrzeuge der Top-Kategorie R5 finden sich auf der Nennliste des zweiten Laufes der Rallye-Europameisterschaft, kurz ERC.

Nach seinem unglücklichen Ausfall auf den Azoren hofft Hermann Neubauer dieses Mal auf mehr Glück, zudem wird es der österreichische Meister des Jahres 2016 wie schon beim ersten Lauf eher konservativ anlegen: „Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole, aber es gilt das, was ich auch schon vor der Azoren-Rallye gesagt habe: Wir wollen mit einem vernünftigen Grundspeed beginnen und uns dann je nach den Gegebenheiten steigern. Das oberste Ziel lautet aber ins Ziel zu kommen. Natürlich wollen wir nicht künstlich langsam fahren, aber in diesem Klassefeld kann man ohnehin nichts erzwingen – noch dazu fehlt uns ja die Standort-Bestimmung, die wir beim ersten Lauf nicht vornehmen konnten.“

Der Ford Fiesta R5 wurde vom ZM-Racing Team nach dem unglücklichen Ausfall vor rund einem Monat komplett neu aufgebaut und ist einmal mehr perfekt für die Herausforderungen gerüstet: „Ein großes Dankeschön an Max und seine Jungs, die unser Auto für die Kanaren vorbereitet haben“, so Hermann Neubauer, bei dem – wie auch bei Co Bernhard Ettel – die Vorfreude trotz aller Anspannung groß ist: „Natürlich wartet dort die nächste große Herausforderung auf uns. Anhand der Pläne habe ich gesehen, dass sich die Sonderprüfungen gegenüber meinem Antreten im Jahr 2013 komplett geändert haben, also ist für uns alles neu… Dennoch freuen wir uns sehr, ich denke das wird eine tolle Rallye und wir haben alle Voraussetzungen, um einen guten Eindruck zu hinterlassen und viel wertvolle Erfahrung zu sammeln!

erstellt am 01.05.2018, 09:19
Knobloch Rausch Skoda Octavia RC CR Michael Jurtin 05

Knobloch/Rausch startet 2019 im Škoda Fabia R5

erstellt am 21.08.2018, 10:08

Der Steirer Günther Knobloch und seinen Kärntner Co-Pilot Jürgen Rausch erreichen nach der erfolgreichen M1-Titelverteidigung einen weiteren, wichtigen Meilenstein in ihrer Karriere: das Duo startet 2019 in der österreichischen Rallye-Staatsmeisterschaft im Rallyeauto ihrer Träume...

Mehr
Mühlstein Rallye, ARC R5 Mühlstein design

Simon Wagner startet bei der Perger Mühlstein Rallye erstmals im R5

erstellt am 02.08.2018, 14:37

Nach zuletzt herben Rückschlägen in der FIA Junioren Europameisterschaft kann sich Simon Wagner bei der 2. Perger Mühlstein Rallye am 11.August einen Traum erfüllen. Der Einsatz seiner Sponsoren ermöglicht dem Oberösterreicher und seinem Beifahrer Gerald Winter den ersten Start in...

Mehr
Roma Shake © Josef Petru

Simon Wagner trotz Löwenkampf mit null Punkten unbelohnt

erstellt am 24.07.2018, 12:44

Zum dritten Lauf der Rallye Junioren Europameisterschaft geht für Simon Wagner und Gerald Winter in der vergangenen Woche so ziemlich alles schief was schiefgehen kann. Zuerst wird das Besichtigungsfahrzeug des Österreichischen Duos in der Italienischen Hauptstadt aufgebrochen und...

Mehr