BMP-Motorsportfotos - Rallyefotos aus Österreich
bmpTV - Motorsportvideos aus Österreich - by Patrick Butschell

Tschechien

Jan Kopecký und Pavel Dresler gewinnen die Rallye Cesky Krumlov

Cesky Krumlov.12 von 15 möglichen Sonderprüfungsbestzeiten sicherten Jan Kopecký und Pavel Dresler den Sieg bei der 46. Rallye Cesky Krumlov. Die Beiden feierten mit 1 Min. 56,5 Sek. Vorsprung einen klaren und unangefochtenen Sieg. Die Werksmannschaft von Škoda Motorsport bewies einmal mehr, wer der König der tschechischen Rallye Meisterschaft ist. Jan Kopecký gewann zum vierten Mal in Folge in Český Krumlov und in diesem Jahr war dies bereits sein fünfter Gesamtsieg.

Für Vaclav Pech im Ford Fiesta R5 blieb wieder einmal mehr nur „Silber“. Mit einem Rückstand von 2 Min. 30 Sek. wurde Jan Cerny Dritter. Platz 4 ging an den glänzend fahrenden Junior Filip Mares in seiner ersten Saison in einem Skoda Fabia R5.

Jener Filip Mares der sich noch letztes Jahr mit unserem Simon Wagner ein Duell um den 2WD Titel in Tschechien lieferte.  

Den 2WD Sieg holte sich Lumír Firla, gefolgt von Matěj Kamenec und dem dritten René Dohnal. Alle auf Peugeot 208 R2.

. Möglich wurde dieser Sieg unter anderem auch erst durch den Ausfall von Julian Wagner. Der österreichische 2WD Staatsmeister von 2017 musste auf SP 13 klar in Führung liegend mit einem technischen Defekt aufgeben.

Das Endergebnis der 46. Rallye Cesky Krumlov:

1.Kopecky / Dressler - Fabia R5 1: 32,33,

2.  Pech / Uhel - Ford Fiesta R5 +1: 56,5 
3. Cerny / Cernohorský - Ford Fiesta R5 2 : 30,0 
4. Mares / Hloušek - Fabia R5 2: 37,0 
5. Stajf / Ehlová - Fabia R5 4: 09,7 
6. Dohnal / Ernst - Ford Focus WRC 4: 29.4 
7 Jakes / Machu - Fabia S2000 +6:. 01,7 
8. Odložilík / Tureček - Ford Fiesta R5 6: 06,2 
9. Štochl / Vackova - Fabia R5 6: 43,1 
10. Pospisilik / Hovorka - Škoda Fabia R5 +7: 36,5

 

erstellt am 25.05.2018, 13:24
neubauer grancanaria2018 02

Das Pech blieb Hermann Neubauer weiter treu

erstellt am 06.05.2018, 17:33

Hermann Neubauer und sein Co-Pilot Bernhard Ettel waren nach einem sehr erfolgreichen Test und einer soliden zehnten Gesamtzeit bei der Auftakt-Sonderprüfung an sich äußerst optimistisch in den zweiten Lauf der Rallye-Europameisterschaft, die „Rally Islas Canarias“, gestartet. Doch...

Mehr
© Jakub Hanzelka

Führender der Tschechischen Meisterschaft trotz "gewürfelter" Zeiten

erstellt am 23.04.2018, 08:26

Aufholjagd wird nicht belohnt. Unglaubliche 45,2 Sekunden konnte Julian Wagner am zweiten Wertungstag der Rallye Sumava Klatovy auf den nach Tag eins Führenden aufholen. Die Entscheidung um die Podiumsplätze jedoch fiel abseits der Strecke, am grünen Tisch. 

Mehr
Pavel Kacerovsky und Mario Klepatsch © RC Mühlviertel

RC Mühlviertel kooperiert mit Automotoklub Rallye Cesky Krumlov

erstellt am 29.03.2018, 10:11

Man unterschrieb in Freistadt einen Partnerschaftsvertrag auf Gegenseitigkeit. Österreicher sollen in Krumlov starten, Tschechen bei Jännerrallye 2019.Ausschlaggebend für diese Kooperation war die Durchführung der New energies Rallye in Krumlov. Eine Veranstaltung für...

Mehr