BMP-Motorsportfotos - Rallyefotos aus Österreich
bmpTV - Motorsportvideos aus Österreich - by Patrick Butschell
Rallye W4, ORM

Rallye W4

ORM-Finale 2019 eine Woche später!

Horn.Die Rallye W4 im Raum Horn, die nach der überaus gelungenen Generalprobe im letzten Jahr heuer den Staatsmeisterschafts-Schlusspunkt setzt, findet nicht wie geplant am 8./9. November, sondern nunmehr am 15./16. November statt.

Drei Staatsmeisterschaftsläufe ist die österreichische Rallye-Saison 2019 erst alt, und obwohl der vierte Akt, die Wechselland-Rallye schon in drei Wochen ansteht, bringt auch das Finale im November, die Rallye W4 im Waldviertel, bereits seine unglaubliche Strahlkraft ins Geschehen ein. Und zwar mit einer Terminänderung, die Veranstalter Christian Schuberth-Mrlik erklärt: „Der letzte FIA-ERC-Lauf in Nyíregyháza in unserem Nachbarland Ungarn ist von Anfang November auf unseren ursprünglich vorgesehenen Termin am 8./9. November nach hinten verlegt worden. Da mussten wir natürlich reagieren und haben die Rallye W4 auf den folgenden Termin am 15./ 16. November verschoben.“

Damit wurde auch auf die Wünsche von mehreren Teams, die international unterwegs sind, reagiert, um eine logistische Entspannung  zu erzeugen, nicht  zwei Rallyes gleichzeitig zu veranstalten. Christian Schuberth-Mrlik: „Nun haben die Teams die Möglichkeit, an allen beiden attraktiven Veranstaltungen teilzunehmen. Und für die Presse und Fotografen ist’s sicherlich ebenso einfacher.“

Eine kleine Vorschau auf das Motorsport-Festival rund um Horn gewährt der Organisationschef auch schon. „Heuer wird die Rallye W4 noch attraktiverer gestaltet als im letzten Jahr. Am Freitag wird es schon zu Mittag mit neuen Prüfungen losgehen, und auch sonst wird es einige Neuerungen geben. Auch die Exhibition Group wird wieder ein fixer Bestandteil sein, um die Rallye für ein breites Publikum attraktiv zu gestallten.“ Fix ist auch: Die aufstrebende MJP Racing-Arena in Fuglau wird wieder Service-Zone und Rennstecke vereinen.

Weitere Informationen findet man unter www.rallyew4.at

erstellt am 12.04.2019, 20:34
OBM Wechselland Rallye, ORM 190406---Martin Butschell-2477

48 Teams haben für Pinggau ihre Nennung abgegeben

erstellt am 19.04.2019, 12:04

Österreich gibt bei den Nennungen klar den Ton an. 47 heimische Piloten stehen am 3. und 4. Mai einer ausländischen Mannschaft gegenüber. Die Steiermark stellt 18 Starter, Niederösterreich 13 und OÖ 8 Mannschaften.

Mehr
190414---Martin Butschell-5115

Hochspannung bis fast zur Dunkelheit

erstellt am 14.04.2019, 22:22

Mit tollen Duellen ging auf dem Wachauring der zweite Renntag zu Ende. Bei den SuperCars setzte sich Alois Höller durch, Birgit Kuttner sorgte für einen überraschenden Damenerfolg.

Mehr
43. Int. WeinbergerHolz Lavanttal-Rallye, ORM 190406---Martin Butschell-3506

Turbulentes Wochenende & ORC-Führung

erstellt am 10.04.2019, 13:18

Eine selektive Lavanttal-Rallye mit viel Schlamm und zum Teil dichtem Nebel brachte Race Rent Austria einiges an Arbeit ein. Von den neun von RRA betreuten Autos sahen vier keine Zielflagge, zwei flogen heftig ab. Wichtig ist, dass keiner der Piloten verletzt wurde. Und: Teamchef...

Mehr

-

Tage

15. - 16.11.2019

Rallye W4

Rallye W4, ORM

Rallye W4 2018 - [HIGHLIGHTS]