BMP-Motorsportfotos - Rallyefotos aus Österreich
bmpTV - Motorsportvideos aus Österreich - by Patrick Butschell

NÖ Rallyetrophy 2014

Roman Mühlberger ist Gesamtsieger

Grafenegg.Die NÖ Rallyetrophy wurde heuer zum ersten Mal ausgetragen. Anfänglich noch etwas belächelt, stellte sich im Verlauf der gesamten Rallyesaison heraus, dass dieser Bewerb von den Fahrern angenommen wurde und man sogar bis zum Saisonabschluss heftig um Punkte gekämpft hat.

Mitgezählt wurden die Resultate der zur Austrian Rallye Challenge zählenden Schneerosen- und Herbst Rallye sowie die beiden Rallye-Staatsmeisterschaftsläufe im Schneebergland und die am vergangenen Wochenende abgehaltene Rallye Waldviertel.

Bei allen Veranstaltungen wurden auf Grund der Ausschreibung 120 Teams in die Wertung aufgenommen. Noch besser war das Ergebnis bei den Beifahrern, wo man insgesamt 132 Co-Piloten zählte.

Hier nun auszugsweise die Ergebnisse der Gesamtwertung sowie Klassenergebnisse:

Gesamtwertung

1. Roman Mühlberger NÖ Mitsubishi Evo VI 126,66 Punkte
2. Michael Reischer NÖ Mazda 323 GT-R 117,22
3. Walter Mayer NÖ Peugeot 207 S200 104,87
4. Willi Rabl NÖ Porsche 911 102,42
5. Christian Mrlik NÖ Subaru Impreza 98,80

Klasse 1 über 2500 ccm

1. Roman Mühlberger NÖ Mitsubishi Evo VI 126,66 Punkte
2. Michael Reischer NÖ Mazda 323 GT-R 117,22
3. Willi Rabl NÖ Porsche 911 102,42

Klasse 2 bis 2500 ccm

1. Manfred Hinterreiter OÖ Mercedes 190E 2,3 16V 20,50 Punkte
2. Erwin Kollingbaum OÖ BMW E30 325i 20,00
3. Markus Ossberger OÖ Audi Coupe Quattro 20,00

erstellt am 11.11.2014, 00:00
20201023---Martin Butschell-2

Die Vorbereitungen sind voll im Plan

erstellt am 23.10.2020, 08:53

Organisator Christian Schuberth-Mrlik sieht der Austragung der Rallye W4 hoffnungsfroh, aber auch angespannt entgegen. Aktive können Tageslizenzen vor Ort lösen. Auf die Fans warten bewegte Live-Bilder im Internet.

Mehr
Dr. Heidelinde Schuberth COVID 19 Beauftragte der Rallye W4, Org. Leiter Christian Schuberth-Mrlik (1)

Neun Monate Stillstand reichen

erstellt am 14.10.2020, 09:52

Obwohl die Corona-Ampel keine Zuschauer erlaubt, lässt sich Christian Schuberth-Mrlik nicht daran hindern, die Rallye W4 2020 zu veranstalten. Die Fans werden unter anderem über Internet-TV in das Spektakel im Waldviertel eingebunden.

Mehr
cz-5 (2)

Mit Uralttechnik die Konkurrenz im Regen stehen gelassen !

erstellt am 30.09.2020, 12:47

Nachdem in Österreich Corona-bedingt keine Rallyes stattfinden, mussten die Motorsportler in die angrenzenden Länder ausweichen um ihre Sponsorverpflichtungen halbwegs erfüllen zu können. So auch die Motorsport-Interessen-<wbr />Gemeinschaft Austria, mit Sitz in Pyhra , mit den...

Mehr